Was um Himmels willen ist ein Frayoz?


Frayoz sanitärus zahnputzi

Das vermutlich erste Exemplar (Frayoz sanitärus zahnputzi ) wurde von seinen Entdeckerinnen Frank und Hayoz 2012 dokumentiert. Sie fanden es in ihrem Garten, in dem Frayozs endemisch vorkommen. Sie hielten es erst für eine einzelne Mutation, - eine Laune der "Natur". Jedoch wurden im Laufe des Jahres 2012 noch etliche weitere Frayoz Mutationen entdeckt.

 

Es konnte bis jetzt nicht wirklich geklärt werden, aus was diese Mutationen entstanden sind. Zumal die diversen, bereits bekannten Unterarten, sehr unterschiedliche Erscheinungsbilder haben können. Lediglich ein Muttermal haben alle Frayozs gemeinsam und daran lassen sie sich auch eindeutig erkennen:

 


Das Muttermal

 

 

Die Entdeckerinnen Frank und Hayoz sind heute in der Lage, Frayozs gezielt und manchmal auch versehentlich, zu züchten. So erfreuen sich diese liebenswerten Wesen einer steigenden Verbreitung.

Was aber Frayozs wirklich sind, werden wir wohl nie herausfinden. In der letzten Zeit munkelte man immer öfters, dass es sich ursprünglich um Ausserirdische handeln könnte....